„Der Himmelsdrache dämmert im Halbschlaf“

Duschen im Licht des Himmels – Vereinigung des Menschen mit Himmel und Erde

Himmlisches Licht-Qi durchspült Körper und Geist. Im Licht vereinigt stehen Mensch, Himmel und Erde. Die innere Landschaft des Körpers beginnt den Zyklus zu ihrer Verjüngung. Bai-Hui, das Scheiteltor, öffnet sich weit für das aus dem Kosmos einströmende Qi der fünf De und füttert die Lebensgeister mit Yang.

Gleichzeitig erschlossen werden die wichtigsten Tore zur Ausleitung von Yin-Qi: die Yong-Quan auf den Fußsohlen, die Punkte auf den Zehenspitzen und zwischen den Zehen. In den oberen Extremitäten sensibilisiert sich das Gespür für die Kräfte der Gravitation und der atmosphärischen Strahlung. Die Xuan-Punkte der Fingerspitzen und die Xie-Punkte in den Fingerzwischenräumen werden bereit zur Abgabe und Aufnahme von Qi.

 

Himmelsdrache - Nei-Gong Standardwerk

himmelsdrache-buch-dvd100Himmelsdrache - Innere Übungen des Tai-Ji. Deutsch-Chinesische Ausgabe mit DVD Übungsanleitungen von Chunjin Xiong.

mehr...

Das Geheimnis vom Lou Jin Tong

loujintong-buch100bDie innere Landkarte des menschlichen Körpers wurde lange Zeit geheim gehalten und nur im engeren Kreis wurde das Wissen weiter gegeben.

mehr...

Dao und Gesundheit - Grundlagen

Dao und Gesundheit Grundlagen2"Dao und Gesundheit" behandelt die großen Themen der dem De Dao Jing von Laozi entspringenden chinesischen Kultivierungslehre.

mehr...

Zum Seitenanfang